Herzlich Willkommen

Echtbetrieb von ORBIS in weiteren Krankenhausstandorten der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH

Am 04.01.2021 sind drei weitere Krankenhausstandorte aus dem Leistungsverbund der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH (das St. Antonius-Krankenhaus, Bottrop-Kirchhellen (100 Betten), das St. Barbara-Hospital, Gladbeck (343 Betten) und das St. Josef-Hospital, Gelsenkirchen-Horst (70 Betten) – alle Häuser gehören zur Betriebsgesellschaft Katholische Kliniken Emscher-Lippe GmbH – erfolgreich mit ORBIS in den Echtbetrieb gestartet.

Die St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH ist ein renommierter und erfolgreicher Komplexdienstleister in katholischer Trägerschaft mit den Geschäftsfeldern Medizin, Pflege und Pädagogik. Im Geschäftsfeld Medizin gehören insgesamt sechs Krankenhäuser mit rund 1550 Betten zum Leistungsverbund. Bereits zum 01.01.2019 wurde im Marienhospital Gelsenkirchen, im Sankt Marien-Hospital Buer und im Elisabeth-Krankenhaus in Gelsenkirchen-Erle ORBIS erfolgreich eingeführt. In allen Häusern wurden Lösungen von Wettbewerbern abgelöst.

Die einrichtungsweite Einführung des Klinikinformationssystem ORBIS bietet für die Krankenhäuser der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH die ganzheitliche digitale Unterstützung aller Kernprozesse in der Patientenversorgung im Krankenhaus. In den weiteren Stufen sind der Ausbau der digitalen Patientenakte (z.B. Einführung der elektronischen Patientenkurve) und eine qualitätssichernde Digitalisierung der Krankenversorgung geplant.

Allen neuen Administratoren und Anwendern ein herzliches Willkommen!