AMS - Services für Verlässlichkeit

Die Unterstützung der Anwender in ihren administrativen sowie medizinisch/diagnostischen Aufgabenbereichen durch geeignete Applikationen und Technologien ist eine stetig wachsende Herausforderung für die IT-Abteilungen der Kliniken. Welches Sourcing Modell sieht Ihre IT-Strategie vor, um passgenaue IT-Leistungen liefern und damit Ihren Beitrag für den Klinikbetrieb leisten zu können?
Ein Lösungsbaustein kann AMS für die Healthcare IT sein. AMS besteht aus flexiblen, aufeinander abgestimmten und auf spezielle Kundenanforderungen hin individuell auswählbaren Service-Modulen. So lässt sich der Betrieb von IT-Plattformen mit Softwarelösungen von Dedalus sowie ausgewählten Kooperationspartnern bedarfsorientiert gestalten.
Zurzeit beziehen bereits über 150 Kliniken mit etwa 75.000 Anwendern Leistungen von AMS. Die Serviceleistungen der einzelnen Service-Kategorien werden durch das Remote Operations Center in Zusammenarbeit mit ausgewählten Partnern von Dedalus erbracht. Unseren Service Desk erreichen Sie 24 Stunden am Tag an 7 Tagen pro Woche.

AMS - Die Vorteile

Mit den Servicepaketen von AMS erhalten Kliniken Freiräume und können sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren - die Patientenbehandlung. Sie erhalten eine übersichtliche Planbarkeit von Kosten für die IT über einen langen Zeitraum und können intensive in laufende Kosten umwandeln.

IT Infrastructure Service – technologisch sicher

Bei Beauftragung der Service-Kategorie IT Infrastructure Service stellt Dedalus die zum technischen Betrieb von Dedalus-Softwarelösungen erforderliche Hardware (Clinical Infrastructure Platform (CIP)) für die Dauer der Vertragslaufzeit zur Verfügung. Dabei verantwortet Dedalus die Bereitstellung ausreichender Systemressourcen sowie die Anpassung an Technologiewechsel für den Teil der Infrastruktur, der zum Betrieb von Dedalus-Softwarelösungen zum Einsatz kommt.

System Management Service – alles unter Kontrolle

Mit Beauftragung der Service-Kategorie System Management Service übernimmt das Remote Operations Center die dauerhafte technische Betriebsführung der IT Infrastruktur für Dedalus-Softwarelösungen. Wesentliche Bestandteile sind das Monitoring sowie die Administration der Systeme mit dem Ziel, die ständige Verfügbarkeit der wichtigen IT-Systeme zu erhöhen und Engpässe bei Ressourcen zeitnah zu erkennen und zu beheben.

Software Update Service – stets aktuell

Das Remote Operations Center spielt neue Programmversionen für Dedalus-Softwarelösungen und darin integrierte Produkte während der vereinbarten Wartungsfenster ein. Dies beinhaltet auch die Datenbanksoftware, sowie das hardware-nahe Patchmanagement für die im Zuge des IT Infrastructure Service bereitgestellten Systeme.

Service Level Management

Erste Eskalationsinstanz für Problem Management und geleistete Betreiberleistungen. Prophylaktische Analyse von Ressourcenengpässen und Einleitung von Maßnahmen. Interne Koordination und Unterstützung des im AMS-Vertrag festgelegten Service Level Agreements (SLA) bezüglich der Betreiberleistungen. Planung, Ankündigung und Abstimmung mit der IT-Abteilung des Auftraggebers von vertraglichen Leistungen.

AMS-Application Management

Coaching von Key-Usern durch ORBIS-Anwendungsspezialisten. Nutzung des jeweils vom System in der aktuellen Version unterstützten Funktionsumfanges. Unterstützung der Dokumentation von erarbeiteten Arbeitsergebnissen.

Releasewechselunterstützung

Analyse der Auswirkungen des neuen Releases auf die Geschäftsprozesse. Besprechung der erforderlichen Maßnahmen mit Key-Usern sowie Dokumentation und Umsetzung der Maßnahmen durch die Key-User.

Data Center Service

Rechenzentren in Verwaltungs- oder Klinikgebäuden bieten keine optimale Umgebung für sensible IT-Systeme. Geschäftskritische Technologie und Applikationen müssen zweckgerecht untergebracht werden, wobei Infrastruktur, Systeme und Ressourcen vorhanden sein müssen, um optimale Rahmenbedingungen zu gewährleisten. Genau wie die IT-Systeme muss auch die kritische Gebäudetechnik rund um die Uhr überwacht werden und strikter, planmäßiger, sowie präventiver Wartung unterliegen. Diese Serviceleistung erbringt Dedalus zusammen mit Kooperationspartnern.

Connectivity Service

Die Leistung beinhaltet die WAN-Anbindung der Verwaltungs- und Klinikstandorte an das DataCenter. Verschlüsselung des Datenverkehrs: IPSec. Aufteilung des Datenverkehrs auf Service-Klassen. Eine Erhöhung der Bandbreite aufgrund gestiegener Anwenderzahlen ist in der variablen Preiskomponente enthalten. Eine Erhöhung der Bandbreite aufgrund geänderter technologischer Anforderungen seitens der Applikation erfolgt kostenneutral für den Auftraggeber. Diese Serviceleistung erbringt Dedalus zusammen mit Kooperationspartnern.